Themenschwerpunkte


Ayayi — metamenschliche Influencerin

Ayayi ist eine künstlich erschaffene Influencerin.
Die künstlich erschaffene Influencerin Ayayi

Sie ist gerade einmal zwei Monate alt – zählt trotzdem aber schon fast 90.000 Follower. Ayayi heißt sie. Und mit ihrer blonden Bob-Frisur könnte man sie auf den ersten Blick tatsächlich für einen Menschen aus Fleisch und Blut halten. Ist sie aber nicht. Stattdessen ist Ayayi eine digital programmierte, hyperrealistisch wirkende Frau, die einer chinesischen Mittzwanzigerin nachempfunden ist. Im Mai wurde sie erstmals auf der E-Commerce-Plattform Xiaohongshu (Little Red Book oder kurz RED) vorgestellt – und ging viral. Bereits mit ihrem ersten Post kam Ayayi auf drei Millionen Views.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Philip Clart – Sinologe mit Faible für religiöse Bewegungen
    Zhuo Dan Ting – Die Hautkünstlerin
    Yaqiu Wang – Eine Stimme für Gerechtigkeit
    Philipp Niemietz – Kino für ein diverseres China-Bild