Themenschwerpunkte


Müssen die zentralen Aluminium-Lager geöffnet werden?

China soll den Verkauf von 500.000 Tonnen Aluminium aus staatlichen Reserven erwägen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf eine Quelle, die mit den Plänen vertraut sein soll. Am Dienstag fielen an der Shanghai Futures Exchange die Preise für den am meisten gehandelten Aluminiumkontrakt um sechs Prozent auf 16.480 Yuan (2531 US-Dollar) pro Tonne.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Lauterbach erlaubt Sinovac-Impfstoff
    TSMC verdreifacht Investitionen in Arizona
    EU bringt WTO-Verfahren voran
    Xi reist nach Saudi-Arabien