Themenschwerpunkte


Zentralbank: Finanzrisiken durch Klimawandel eindämmen

Chinas Zentralbank will die negativen Auswirkungen des Klimawandels auf die Finanzstabilität stärker beachten und in Zukunft einen größeren Teil seiner Devisenreserven in grüne Anleihen investieren. Das sagte der chinesische Zentralbankpräsident, Yi Gang, in einer Rede auf dem Boao-Forum. China könnte dementsprechend in grüne EU-Anleihen investieren, die im Herbst in Höhe von 250 Milliarden Euro auf den Markt gebracht und einen Teil des EU-Corona-Fonds finanzieren sollen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Luftwaffe nimmt an Übungen im Indo-Pazifik teil
    16 Tote nach Überschwemmungen in Qinghai
    Mehr Wachstum: Li Keqiang nimmt Provinzen in die Pflicht
    Neue Kohlekraftwerke für Guangdong