Themenschwerpunkte


Xiaomi legt weltweit bei Smartphone-Verkäufen zu

Tech-Riese Xiaomi hat im ersten Quartal ein starkes Umsatz- und Gewinnwachstum verzeichnet. Der Gesamtumsatz von Xiaomi stieg in den drei Monaten bis März dieses Jahres gegenüber dem Vorjahr um 54,7 Prozent auf 76,9 Milliarden Yuan (rund 12 Milliarden US-Dollar), wie das Wirtschaftsportal Caixin berichtete. Etwa zwei Drittel davon stammten demnach aus Smartphone-Verkäufen, die laut dem jüngsten veröffentlichten Gewinnbericht um fast 70 Prozent gestiegen waren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Agentur David+Martin erhält Account von Great Wall
    Yuan wird stärkste Währung in Russland
    Pentagon setzt DJI auf schwarze Liste
    EU-Gericht hält Abschiebung eines Taiwaners durch Polen für illegal