Themenschwerpunkte


Xiaomi regiert auf Litauens Zensur-Vorwürfe

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat einen Experten angestellt, um der Warnung der litauischen Regierung vor Sicherheitslücken und eingebauten Zensurfunktionen in den Handys auf den Grund zu gehen. Der unabhängige Sachverständige werde die von Litauen vorgetragenen Punkte prüfen, teilte ein Firmensprecher am Montag mit. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, soll es sich bei dem „Experten“ um eine Organisation in Europa handeln.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Außenminister Chinas und Japans telefonieren
    Kanada stimmt für Aufnahme von Uiguren
    Staatskonzern kauft Fotovoltaik in Spanien
    Klone von Hochleistungs-Kühen geboren