Themenschwerpunkte


Xi will bessere Anwälte für internationale Konflikte

China will sich offenbar für internationale Handelskonflikte juristisch besser aufstellen: In einem Artikel in der wichtigsten theoretischen Zeitschrift der Kommunistischen Partei rief Staatspräsident Xi Jinping dazu auf, Chinas außenpolitische Gesetzgebung zu stärken. Prioritäten haben demnach „dringende“ Bereiche wie internationale Sanktionen und Einmischung von Außen, schrieb Xi in Qiushi.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Xi reist nach Saudi-Arabien
    Hackerangriff auf Amnesty International Kanada
    Weitere Lockerungen in Peking
    Produktion bei Apple und Tesla bleibt eingeschränkt