Themenschwerpunkte


Xi beginnt Reise nach Zentralasien – zeitgleich mit Papst Franziskus

Xi Jinping hat am heutigen Mittwoch seine Reise nach Usbekistan und Kasachstan begonnen. Es ist Xis erster Auslandsbesuch seit Ausbruch der Corona-Pandemie vor zweieinhalb Jahren. Sowohl Kasachstan als auch Usbekistan begehen in diesem Jahr den 30. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit China. Beide Länder sind wichtige Drehscheiben für Pekings „Belt-and-Road“-Initiative in Zentralasien.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    USA investieren in Pazifikstaaten
    Reise-Einbruch zur Golden Week erwartet
    Chinas Image verschlechtert sich rapide
    Taiwan will Hotel-Quarantäne aufheben