Themenschwerpunkte


„Wolfskrieger“-Sprecher Zhao auf neue Stelle versetzt

Peking hat den für seinen aggressiven Stil bekannten außenpolitischen Sprecher Zhao Lijian auf eine andere Stelle verschoben. Der „Wolfskrieger“ ist innerhalb des Ministeriums versetzt worden, wie aus der Homepage des Außenministeriums hervorging. Der 50-Jährige sei nun stellvertretender Leiter der Abteilung für Grenz- und Ozeanangelegenheiten des Ministeriums. Beobachter sehen in der Versetzung Zhaos eine geplante Stiländerung in der Außenwahrnehmung der chinesischen Diplomatie unter dem neuen Minister Qin Gang (China.Table berichtete).

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Foxconn verzeichnet Rekordumsatz
    Bosch setzt weiter massiv auf China
    Freier Reiseverkehr zwischen Hongkong und Festland
    Kanada stimmt für Aufnahme von Uiguren