Themenschwerpunkte


WHO bittet China um Patent-Freigabe

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat zwei chinesische Hersteller von Corona-Impfstoffen um die Freigabe ihrer Impfpatente gebeten, wie South China Morning Post berichtete. „Wir befinden uns in Kontakt mit den beiden großen Herstellern, deren Impfstoffe eine WHO-Freigabe erhalten haben“, sagte Erika Dueñas Loayza, Leiterin des Referats für geistiges Eigentum in der WHO-Abteilung für den Zugang zu Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten. Ziel sei es, den Zugang von Ländern des globalen Südens zu Impfstoffen zu verbessern. Bisher seien in den afrikanischen Staaten lediglich 7,3 Prozent der Bevölkerung vollständig gegen Corona geimpft.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen