Themenschwerpunkte


Weltmeister Motors überzeugt Investoren

In einer neuen Finanzierungsrunde hat das E-Auto Start-Up Weltmeister Motors umgerechnet mehr als 260 Millionen Euro von Investoren erhalten. Die Gelder sollen nach Firmenangaben für die Entwicklung des autonomen Fahrens und anderer „intelligenter Technologien“ verwendet. Das 2016 gegründete Unternehmen konnte bisher noch keinen Gewinn erwirtschaften. In den ersten neun Monaten des letzten Jahres fiel ein Verlust von umgerechnet 490 Millionen Euro an, wie das Wirtschaftsportal Caixin berichtet. Der Verlust verdoppelte sich demnach im Vergleich zu 2017.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Trauerfeier für Jiang Zemin in Großer Halle des Volkes
    Städte lockern Corona-Maßnahmen
    Londoner Bezirk lehnt Botschaft ab
    Protest vor chinesischer Botschaft in Berlin