Themenschwerpunkte


Vorwürfe gegen Xiaomi: BSI findet nichts Auffälliges

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat mehrere Geräte des chinesischen Anbieters Xiaomi monatelang geprüft. Auf Anfrage von Europe.Table teilte die IT-Sicherheitsbehörde des Bundes nun mit, dass es bei der Prüfung „im Ergebnis keine Auffälligkeiten feststellen konnte“, die „weitere Untersuchungen oder andere Maßnahmen“ nötig machen würden.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen