Themenschwerpunkte


USA schließen Covid-Ursprung als Biowaffe aus

Die USA haben am Wochenende eine ergänzte Version ihres Geheimdienstberichts zur Herkunft von Sars-CoV-2 veröffentlicht. Die Autoren nennen darin die Möglichkeit eines Laborunfalls in der Stadt Wuhan als ein mögliches Szenario für die Freisetzung des Erregers. Zugleich schließen sie die Möglichkeit aus, dass das Virus dort absichtlich als Biowaffe entwickelt wurde. Als plausible Alternative nennen sie ein Überspringen von Tier auf Mensch in der Natur.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen