Themenschwerpunkte


Ukraine beschäftigt Sozialmedien in China

Während die Nachrichten über Angriffe auf die Ukraine in Europa seit Donnerstagmorgen die Schlagzeilen beherrschten, waren Chinas Staatsmedien zunächst noch zögerlich in der Berichterstattung. Zum Donnerstagabend hin aber gehörte der Konflikt neben anderen Themen dann auch zu den Aufmachern beim Auslandssender CGTN, der Nachrichtenagentur Xinhua und dem Staatsfernsehen CCTV. Allerdings war der Umfang jedoch geringer als in westlichen Medien. Die Staatsmedien gaben vor allem die Aussagen von Außenminister Wang Yi wieder.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Yuan wird stärkste Währung in Russland
    Agentur David+Martin erhält Account von Great Wall
    Pentagon setzt DJI auf schwarze Liste
    EU-Gericht hält Abschiebung eines Taiwaners durch Polen für illegal