Themenschwerpunkte


Über 770 neue Covid-Fälle in China

China hat für den Montag 776 neue Covid-Infektionen vermeldet. Das sind über 170 Fälle mehr als noch am Vortag, wie Reuters berichtet. Es sind die höchsten Fallzahlen seit mehreren Wochen. Die meisten Infektionen gab es in der Region Guangxi im Süden des Landes. Auch in der nordwestlichen Provinz Gansu gab es über 230 Neuansteckungen. Die Hauptstadt der Provinz, Lanzhou, befindet sich in einem Lockdown. In Shanghai sind die Zahlen geringer. Dort wurden 23 neue Fälle berichtet. Dennoch wurden Massentests in 13 der 16 Stadtteile durchgeführt. In Peking gab es am Montag nach sieben Tagen ohne positive Fälle das erste Mal eine Neuinfektion. nib

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Kritik an Chinas Internatssystem
    Ballon-Zwist hält an
    EU schafft neues Zentrum gegen Desinformation
    China schiebt Eisenerz-Projekt an