Themenschwerpunkte


Trucker-Streik in Südkorea stört Chip-Produktion

Bei der Halbleiterproduktion in China kommt es infolge des Trucker-Streiks in Südkorea zu Störungen. Laut Reuters könne ein südkoreanisches Unternehmen, das im großen Stil Isopropylalkohol (IPA) für die Reinigung von Halbleiterchips herstelle, sein Produkt wegen der Blockade nicht nach China verschiffen. Nach Angaben des Handelsverbandes Korea International Trade Association (Kita) habe sich die Ausfuhr von 90 Tonnen IPA verzögert, was etwa einer Wochenlieferung entsprechen soll.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Wuhan meldet neue Corona-Fälle
    Xi erläutert seine Sicht auf „ein Land, zwei Systeme“
    Steinmeier: Deutschland ist zu abhängig von China
    China Southern Airlines ordert Airbus-Jets