Themenschwerpunkte


Tesla in Beidaihe von den Straßen verbannt

Der chinesische Bezirk Beidaihe will Elektroautos von Tesla ab dem kommenden Monat von seinen Straßen verbannen. Ab 1. Juli sei es für mindestens zwei Monate verboten, mit einem Wagen des US-Herstellers durch die Region zu fahren, sagte ein Vertreter der lokalen Verkehrspolizei der Nachrichtenagentur Reuters am Montag. Der Polizist nannte keinen Grund für diese Entscheidung. Er sagte lediglich, es gehe um Staatsangelegenheiten. Tesla war zunächst nicht für eine Stellungnahme erreichbar.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Ansehen im Ausland leidet
    Ifo: Rohstoff-Abhängigkeit von China verringern
    Weitere Extremwetter für Juli und August erwartet
    VW-Chef: Lassen uns von Partner über Menschenrechte informieren