Themenschwerpunkte


Tencent greift Alibaba mit Mini-Shops an

WeChat kann schon (fast) alles, aber eigene Shops haben noch gefehlt. Der Tencent-Konzern, dem die universelle Kommunikations-App gehört, will diese Lücke nun schließen – und könnte damit den Handelsplattformen von Konkurrent Alibaba viele kleinere Kunden abspenstig machen. Der Dienst WeChat Mini-Shop (Xiao Shangdian, 小商店) soll dafür demnächst von der Anlauf- in die Phase des Regelbetriebs übergehen. Ziel ist es ausdrücklich, „die Schwelle zum Einstieg in Handelstätigkeit auf kleinem Maßstab zu verringern„, wie aus einer Seite für Entwickler hervorgeht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    TCM-Kritik zieht Zensur nach sich
    Berufung in MeToo-Fall abgelehnt
    Estland und Lettland verlassen 16+1-Format
    Drohungen nach Ende der Manöver um Taiwan