Themenschwerpunkte


Tencent soll exklusive Rechte an Musiklabels abstoßen

Tencent Music soll seine Exklusiv-Rechte an Musiklabels auflösen. Einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zufolge bereite Chinas Anti-Monopolbehörde einen entsprechenden Schritt vor. Dabei gehe es vor allem um Rechte, bei denen der Musik-Streamingdienst von Tencent mit kleineren Wettbewerbern konkurriert, berichtet Reuters. Zudem verhängte die Marktregulierungsbehörde SAMR wegen der versäumten Meldung der Zukäufe der Apps Kuwo und Kugou gegen Tencent eine Geldstrafe in Höhe von 500.000 Yuan (65.000 Euro). Damit fällt die Strafe deutlich milder aus als zu Beginn des Jahres zunächst angekündigt worden war. Damals hatten die Behörden gar den Zwangsverkauf der beiden Apps in Betracht gezogen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Viele Twitter-Downloads nach Protesten
    Polizei spürt Demonstranten über Handydaten auf
    Ehrbekundung für Jiang
    Proteste und Lockerungen in Guangzhou