Themenschwerpunkte


Taiwan legt Energie-Vorräte an

Taiwan hat nach eigenen Angaben für den Fall eines Konflikts mit China Bestandsaufnahmen für wichtige Vorräte wie Nahrungsmittel und Energie erstellt. Es sei bereits gesetzliche festgelegt, dass der staatliche Energieerzeuger Taipower und die Raffinerie CPC Energievorräte unterhalten müssen, teilte der stellvertretende taiwanesische Wirtschaftsminister Chen Chern-chyi mit. „Wir wollen sicherstellen, dass wir in Taiwan für einen bestimmten Zeitraum Vorräte haben, einschließlich Lebensmittel, wichtiger Vorräte, Mineralien, Chemikalien und natürlich Energie“, so Chen. „Wir haben ein System, wir führen jeden Monat eine Bestandsaufnahme durch.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Lauterbach erlaubt Sinovac-Impfstoff
    TSMC verdreifacht Investitionen in Arizona
    EU bringt WTO-Verfahren voran
    Xi reist nach Saudi-Arabien