Themenschwerpunkte


Tagesausflug für Scholz

Bundeskanzler Olaf Scholz wird bei seinem China-Besuch Anfang November nicht in der Volksrepublik übernachten. Die Reise in die Volksrepublik sei „sehr kurz“, quasi ein „Tagesausflug“, sagte Regierungssprecher Steffen Hebestreit am Montag in Berlin. „Es ist keine Übernachtung in China vorgesehen.“ Er räumte ein, dass die Planung des Besuchs aufgrund der in China geltenden Corona-Beschränkungen „sehr kompliziert“ sei.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Viele Twitter-Downloads nach Protesten
    Polizei spürt Demonstranten über Handydaten auf
    Ehrbekundung für Jiang
    Proteste und Lockerungen in Guangzhou