Themenschwerpunkte


Syngenta strebt in Shanghai an die Börse

China National Chemical (Chemchina) will seine Tochtergesellschaft Syngenta schneller in Shanghai an die Börse bringen als bisher geplant. Das Agrarchemie-Unternehmen will in diesen Tagen seinen Börsenprospekt veröffentlichen und den Handel noch vor Jahresende aufnehmen. Gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS) hatte Syngenta-Chef Erik Fyrwald bereits Anfang des Monats die Hoffnung geäußert, die Erstnotiz noch im laufenden Jahr über die Bühne bringen zu können. Jetzt hat das Unternehmen offenbar bereits alle nötigen Unterlagen bei der Technologiebörse Star Market eingereicht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Uiguren-Lobby klagt in Argentinien
    Beamte sollen Häuser kaufen
    China schickt Soldaten zu Militärübung nach Russland
    Deutsche Autobauer verlieren Marktanteile