Themenschwerpunkte


Stopp für Visa-Vergabe in Japan und Südkorea

China vergibt in Südkorea und Japan keine Visa mehr. Damit reagieren die chinesischen Behörden auf die verschärften Einreisebestimmungen, die Japan, Südkorea und andere Länder aufgrund gestiegener Corona-Infektionen in China eingeführt haben. Nach eigenen Angaben stoppte die chinesische Botschaft am Dienstag vorerst die Ausstellung von Kurzzeitvisa für Reisende aus Südkorea. In Japan berichtete die Nachrichtenagentur Kyodo unter Berufung auf die Reisebranche, dass Peking den Reisebüros mitgeteilt habe, man werde keine China-Visa mehr für Reisende aus Japan ausstellen.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    USA verlängern Abschiebe-Schutz für Hongkonger
    Chefideologe Wang Huning soll neue Taiwan-Strategie ausarbeiten
    Städte messen Rekordkälte
    Dutzende noch immer inhaftiert