Themenschwerpunkte


Shanghai geht nun doch in den Lockdown

Über Shanghai wird ab Montag ein vollständiger Lockdown in zwei Stufen verhängt. Das meldete die Stadtregierung am Sonntagabend. Die Bezirke östlich des Huangpu-Flusses sollen demnach zwischen dem 28. März und dem 1. April abgeriegelt werden. Die westlichen Bezirke folgen vom 1. bis zum 5. April. Der Lockdown soll vor allem dazu dienen, die Bevölkerung unter kontrollierten Bedingungen durchzutesten, teilte das zuständige Büro zur Coronavirus-Präventionsarbeit mit. Die Maßnahmen zielen unter anderem darauf ab, „die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen“ und das „Null-Covid-19-Ziel so schnell wie möglich zu erreichen“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    USA investieren in Pazifikstaaten
    Reise-Einbruch zur Golden Week erwartet
    Chinas Image verschlechtert sich rapide
    Taiwan will Hotel-Quarantäne aufheben