Themenschwerpunkte


Sanktionen gegen Tibet-Funktionäre

Die US-Regierung hat den früheren Generalsekretär der Kommunistischen Partei und den Polizeichef der autonomen Region Tibet sanktioniert. Washington beschuldigt Wu Yingjie und Zhang Hongbo schwerer Menschenrechtsverletzungen im Rahmen ihrer Amtsausführung. Beiden ist unter Executive Order 13818 die Einreise in die USA ab sofort untersagt. Etwaige Vermögenswerte der beiden werden eingefroren.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Foxconn verzeichnet Rekordumsatz
    Bosch setzt weiter massiv auf China
    Freier Reiseverkehr zwischen Hongkong und Festland
    Kanada stimmt für Aufnahme von Uiguren