Themenschwerpunkte


Säuberungen vor Parteitag laufen an

Fu Zhenghua, zuvor ein hoher Kader, wurde aus der Kommunistischen Partei ausgeschlossen. Er war von 2018 bis 2020 Justizminister. Zuvor war er als Vizeminister für Öffentliche Sicherheit und damit Geheimdienstchef. Seit Oktober liefen Ermittlungen gegen Fu wegen Verstößen gegen die Disziplin (China.Table berichtete). Wie in anderen aktuellen Fällen wurde hier ein Jäger zum Gejagten: Im Jahr 2013 leitete er im Auftrag von Xi Jinping die Korruptionsermittlungen gegen Zhou Yongkang, dem zuvor allmächtigen Sicherheitschef. Fu hat stets besonders streng gegen Regierungskritiker, Anwälte und Aktivisten ermitteln lassen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Ansehen im Ausland leidet
    Ifo: Rohstoff-Abhängigkeit von China verringern
    Weitere Extremwetter für Juli und August erwartet
    VW-Chef: Lassen uns von Partner über Menschenrechte informieren