Themenschwerpunkte


Renault: Batteriefabrik mit Envision geplant

Der französische Autobauer Renault wird gemeinsam mit dem chinesische Batteriehersteller Envision AESC in Nordfrankreich eine Batteriefabrik errichten. Envision werde in die geplante „Gigafactory“ in der Nähe des Renault-Werks in Douai rund zwei Milliarden Euro investieren, berichten französische Medien am Montag unter Berufung auf den Élyséepalast. Die neue Batteriefabrik soll das kürzlich angekündigte Mobility-Industriecluster Renault ElectriCity ergänzen, das aus drei Fabriken in Douai, Maubeuge und Ruitz besteht und sich ausschließlich Elektrofahrzeugen widmet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Krebs-Medikament: Sanofi steigt bei Bio-Tech-Firma ein
    Hongkong erleichtert die Einreise
    Weitere Manöver vor Taiwans Küste
    Fünf Tote nach Unfall in Kohlemine