Themenschwerpunkte


Raumfahrtbehörde: Raketentrümmer sind „ungefährlich“

China geht davon aus, dass die Raketentrümmer der kürzlich gestarteten Rakete in internationale Gewässer fallen werden. Dass Reste von Raketen zur Erde zurückfielen, sei „in der Raumfahrt üblich“, schrieb die englischsprachige Ausgabe der staatsnahen Zeitung Global Times. Der Chefredakteur des Magazins Aerospace Knowledge Wang Ya’an sagte der Zeitung, dass Chinas Raumfahrtbehörden die Möglichkeit herabfallender Trümmer sorgfältig berücksichtigt habe: beim Design der Rakete, der Wahl des Startplatzes und der Flugbahn. Die Zeitung erklärte zudem unter Berufung auf verschiedene Experten, dass die Raketenstufe vor allem aus leichtem Material gebaut sei, das zumeist beim Wiedereintritt einfach verbrenne.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Trauerfeier für Jiang Zemin in Großer Halle des Volkes
    Städte lockern Corona-Maßnahmen
    Londoner Bezirk lehnt Botschaft ab
    Protest vor chinesischer Botschaft in Berlin