Themenschwerpunkte


Protest vor chinesischer Botschaft in Berlin

Unter dem Motto „Chinas weißes Blatt für Freiheit“ protestierten am Samstag rund 300 Menschen auf der Jannowitzbrücke vor der chinesischen Botschaft in Berlin. Auf ihren Plakaten forderten sie ein Ende der Lockdowns, aber auch Rede- und Pressefreiheit, sowie die Freilassung von in China festgenommenen Demonstrierenden. Einige Schilder zeigten Karikaturen, darunter Xi Jinping als Pu der Bär und „Xitler“ mit Hitlerbärtchen. Flankiert wurde die Menge – in der sich auch Taiwaner, Hongkonger und Uiguren befanden – von zwei Polizeibussen.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Tesla will mehr Autos produzieren
    Boeing rechnet mit hoher Nachfrage aus China
    Novartis setzt auf alterndes China
    Peking wettert weiter gegen die Nato