Themenschwerpunkte


Verarbeitendes Gewerbe schrumpft

Chinas verarbeitendes Gewerbe hat im September weniger produziert. Wie das Pekinger Statistikamt am Donnerstag mitteilte, fiel der offizielle Einkaufsmanagerindex (PMI) für das verarbeitende Gewerbe auf 49,6 Punkte. Im August lag der Konjunkturindikator noch bei 50,1 Punkten. Während ein Wert über 50 eine Expansion der Industrie anzeigt, wird ein Wert darunter als ein Rückgang der Wirtschaftstätigkeit gesehen. Damit endet Chinas 18 Monate andauernde Expansion in dem Sektor, die nach der Corona-Pandemie einsetzte. Zhao Qinghe, Ökonom beim Nationalen Statistikamt führte dies auf die schwache Stimmung bei Unternehmen in energieintensiven Branchen wie der Öl-, Kohle-, Gummi- und Kunststoffindustrie zurück, so die South China Morning Post.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Gerücht: Zhu Xiaotong könnte Tesla führen
    ICT wünscht sich Tibet in der China-Strategie
    Autobauer expandieren in Russland
    PKW-Absatz schrumpft