Themenschwerpunkte


Peking verspricht afrikanischen Ländern Impfstoff

Nach Angaben des chinesischen Außenministeriums stellt die Volksrepublik fast 40 afrikanischen Ländern Corona-Impfstoffe zur Verfügung. Sie werden entweder gespendet oder zu sehr günstigen Bedingungen zur Verfügung gestellt. China hat nach einer Zählung der Nachrichtenagentur AP mehr als 45 Ländern rund eine halbe Milliarde Impfdosen zugesagt. Zum Vergleich: Die EU hat nach eigenen Angaben bislang „mehr als 200 Millionen Impfdosen an 45 Länder“ ausgeführt, sagte der EU-Kommissionsvize Valdis Dombrovskis am Mittwoch in der EU-Parlamentsdebatte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Trauerfeier für Jiang Zemin in Großer Halle des Volkes
    Städte lockern Corona-Maßnahmen
    Londoner Bezirk lehnt Botschaft ab
    Protest vor chinesischer Botschaft in Berlin