Themenschwerpunkte


Peking will „größere und stärkere“ E-Auto-Firmen

China will die eigene E-Auto-Industrie konsolidieren und „größere und stärkere“ Unternehmen in dem Bereich hervorbringen. „Wir haben derzeit zu viele EV-Unternehmen auf dem Markt“, sagte der Minister für Industrie und IT Xiao Yaqing auf einer gestrigen Pressekonferenz. Die Unternehmen sind derzeit meist klein, die Regierung unterstütze Fusionen und Umstrukturierungen im EV-Sektor, so Xiao laut Bloomberg. Derzeit gäbe es circa 300 EV-Unternehmen in China. Die Regierung arbeite an Maßnahmen, um die Überkapazitäten im E-Auto-Sektor abzubauen und die Ressourcen auf die wichtigsten Produktionszentren zu konzentrieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Uiguren-Lobby klagt in Argentinien
    Beamte sollen Häuser kaufen
    China schickt Soldaten zu Militärübung nach Russland
    Deutsche Autobauer verlieren Marktanteile