Themenschwerpunkte


Opel und Continental mit China-Plänen

Der Autobauer Opel und der Zulieferer Continental haben neue China-Pläne bekannt gegeben. Continental will ein neues Entwicklungszentrum für Software in Chongqing errichten. Schon Ende des Jahres sollen dort eine niedrige dreistellige Zahl an IT-Spezialisten die Arbeit aufnehmen. Laut Unternehmensangaben arbeitet mittlerweile rund jeder zehnte Continental-Beschäftigte in der Volksrepublik. Continental will sich zunehmend zum Systemzulieferer von Elektronik, Sensorik und Software wandeln.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Weitere Manöver vor Taiwans Küste
    Krebs-Medikament: Sanofi steigt bei Bio-Tech-Firma ein
    Hongkong erleichtert die Einreise
    Fünf Tote nach Unfall in Kohlemine