Themenschwerpunkte


Olympia-Ticker

Sui Wenjing und Han Cong bei ihrer Gold-Kür in Peking
Chinas Eiskunstlauf-Paar Sui Wenjing und Han Cong auf dem Weg zur Goldmedaille.

An den letzten drei Tagen der Winterspiele holte China noch zweimal olympisches Gold. Im Eiskunstlauf wurden Sui Wenjing und Han Cong am Samstag Olympiasieger im Paarlaufen. Schon zuvor hatte Ski-Freestyle-Star Eileen Gu noch einmal Gold geholt. Es waren Goldmedaille acht und neun für die Gastgeber. Chinas Olympia-Bilanz ist damit in Peking deutlich besser als bei den Spielen von Pyeongchang 2018. Auch wenn China in klassischen Wintersportarten wie Ski Alpin, Skispringen oder Biathlon nicht punkten konnte, können die Gastgeber diese Medaillenausbeute durchaus als Erfolg werten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Sechs Millionen weniger iPhones
    Brüssel kritisiert Urteil gegen Kardinal Zen
    Taikonauten-Wechsel auf der Tiangong
    Evergrande gelingt Milliarden-Verkauf