Themenschwerpunkte


Noch mehr Importe von Energie aus Russland

China nutzt die vergünstigten Rohstoffpreise, die Russland anbietet, und hat die Einfuhr von Kohle und Öl vom großen Nachbarn noch weiter erhöht. Daten des Pekinger Zollamts zufolge sind die russischen Ölimporte im Juli um 7,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen. Die Kohleimporte aus Russland stiegen gar um rund 14 Prozent und erreichten mit 7,42 Millionen Tonnen den höchsten Wert seit fünf Jahren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    709-Rechtsanwalt freigelassen
    Olympia in Peking: Aufarbeitung mit IOC-Chef Bach gewünscht
    Wieder Güterverkehr mit Nordkorea
    Mehr Solarpanels als Windturbinen