Themenschwerpunkte


Neue Haftstrafen in Hongkong

Ein Gericht in Hongkong hat am Dienstag weitere Urteile gegen pro-demokratische Aktivisten und ehemalige Politiker gesprochen. Im Mittelpunkt des Verfahrens standen die Ereignisse rund um eine nicht genehmigte Demonstration am 20. Oktober 2019. Damals hatte die Civil Human Rights Front (CHRF) zu einem Aufmarsch gegen ein öffentliches Maskenverbot und Polizeigewalt aufgerufen, dem geschätzte 350.000 Menschen gefolgt waren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Uiguren-Lobby klagt in Argentinien
    Beamte sollen Häuser kaufen
    China schickt Soldaten zu Militärübung nach Russland
    Deutsche Autobauer verlieren Marktanteile