Themenschwerpunkte


Mindestens 46 Tote nach Beben in Sichuan

Heruntergefallene Felsbrocken auf der Straße nahe Luding in der Provinz Sichuan - ein starkes Erbeben hat Sichuan am Montag, 5.09.2022, erschüttert.
Heruntergefallene Felsbrocken auf der Straße nahe Luding in der Provinz Sichuan

Ein starkes Erdbeben im Südwesten Chinas hat am Montag mindestens 46 Tote gefordert. Das Epizentrum der Erschütterungen mit einer Stärke von 6,8 lag nach Angaben der chinesischen Erdbebenwarte nahe der Stadt Luding, rund 230 Kilometer südwestlich der Provinzhauptstadt Chengdu.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    US-Politiker fordern stärkeres Investitions-Screening
    Vor Besuch: Taiwan will Beziehungen ausbauen
    Kein Kurssturz vor dem Parteitag
    Hamburger Hafen: Cosco setzt Frist für Einstieg