Themenschwerpunkte


Merkel führt „Abschiedsgespräch“ mit Xi

Letztes Telefonat zwischen Xi Jinping und Angela Merkel? Die Bundeskanzlerin und Chinas Präsident haben sich per Videokonferenz zu einem „Abschiedsgespräch“ zusammengefunden, wie eine Sprecherin der Bundesregierung mitteilte. Merkel und Xi sprachen dabei demnach über die Entwicklung der bilateralen Beziehungen und aktuelle Themen der internationalen Agenda wie die Vorbereitung des bevorstehenden G20-Gipfels und die Corona-Pandemie. Xi wird aller Voraussicht nach nicht persönlich zum Gipfeltreffen in Italien Ende des Monats reisen, so dass es dort keine Möglichkeit zu informellen Gesprächen mit ihm geben wird. Zwar hat Peking noch nicht offiziell abgesagt, doch Xi hat China seit Beginn der Covid-Krise nicht verlassen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Deutsche Unis kooperieren mit Chinas Militär
    China will Brics erweitern
    Herbe Verluste für Chinas Airlines
    Bundesregierung besorgt über Menschenrechtslage