Themenschwerpunkte


USA und China sprechen gegenseitige Warnungen aus

Kurz vor dem ersten Videogipfel am Montag zwischen US-Präsident Joe Biden und Chinas Staatschef Xi Jinping haben beide Seiten sich gegenseitig gewarnt. US-Außenminister Antony Blinken habe im Gespräch mit seinem chinesischen Amtskollegen Wang Yi „seine Besorgnis über den anhaltenden militärischen, diplomatischen und wirtschaftlichen Druck der Volksrepublik China auf Taiwan geäußert“, heißt es aus dem US-Außenministerium. Wang warnte Washington Medienberichten zufolge vor Aktionen, die den Anschein erwecken könnten, die „Unabhängigkeit Taiwans“ zu unterstützen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen