Themenschwerpunkte


Luftwaffe nimmt an Übungen im Indo-Pazifik teil

Im Rahmen einer Militärübung namens „Rapid Pacific 2022“ hat die deutsche Luftwaffe eine Flugzeugflotte nach Asien verlegt. An der mehrwöchigen Übung sind rund 250 Soldatinnen und Soldaten beteiligt. Eines der Flugzeuge musste nun allerdings wegen technischer Probleme in Abu Dhabi zurückgelassen werden. Erst im Juli waren bei einem Besuch der Verteidigungsministerin bei der Luftwaffe Probleme mit den Schleudersitzen der Eurofighter aufgetreten, die Flugzeuge mussten daraufhin am Boden bleiben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Agentur David+Martin erhält Account von Great Wall
    Yuan wird stärkste Währung in Russland
    Pentagon setzt DJI auf schwarze Liste
    EU-Gericht hält Abschiebung eines Taiwaners durch Polen für illegal