Themenschwerpunkte


London will nachträglich Übernahme von Chip-Fabrik verbieten

Großbritannien will nachträglich nun doch die Übernahme des Chipherstellers Newport Wafer Fab durch den chinesischen Konzern Nexperia stoppen. Nexperia ist eine niederländische Tochtergesellschaft der chinesischen Wingtech-Gruppe. Die britische Regierung hatte den umstrittenen Verkauf der walisischen Halbleiter-Fabrik eigentlich im Frühjahr 2022 nach einer Sicherheitsprüfung genehmigt (China.Table berichtete). Gekauft hatte Nexperia den Graphen-Hersteller bereits 2021.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Proteste und Lockerungen in Guangzhou
    Bundestag würdigt Proteste
    Seoul: Chinesische und russische Kampfjets in Pufferzone
    Miese Stimmung in der Wirtschaft