Themenschwerpunkte


Live-Streaming-Verbot für Minderjährige

China hat das Live-Streaming für Minderjährige verboten.
Live-Streaming boomt in China. Die Regierung will ihre Jugend vor unbegrenztem Konsumieren besser schützen.

Chinas Aufsichtsbehörden haben Minderjährigen das Live-Streaming (直播, zhíbò) im Internet verboten. Damit wolle man „ihre körperliche und geistige Gesundheit“ schützen, heißt es in der entsprechenden Erklärung.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Li: „Werden uns an die Regeln halten“
    Apple-Chef trifft Handelsminister
    China mahnt friedliche Lösung für Ukraine an
    Taiwans Ex-Präsident in Shanghai gelandet