Themenschwerpunkte


Litauens China-Exporte eingebrochen

Wegen der anhaltenden Handelsblockade sind die Exporte des EU-Staats Litauen nach China Anfang 2022 drastisch gefallen. Im Januar und Februar gingen die Ausfuhren gegenüber dem Vorjahr um 88,4 Prozent auf 9,5 Millionen US-Dollar zurück, wie aus Daten der chinesischen Zollbehörde hervorgeht. Seit Anfang Dezember hat die Volksrepublik litauische Ware im Zollsystem blockiert. Welche Güter es in den ersten beiden Monaten trotz der Blockade offenbar nach China schafften, schlüsseln die Daten nicht auf. Auch ob die Waren eingeführt oder lediglich beim Zoll angemeldet wurden, ging aus den Zahlen nicht hervor.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    USA investieren in Pazifikstaaten
    Reise-Einbruch zur Golden Week erwartet
    Chinas Image verschlechtert sich rapide
    Taiwan will Hotel-Quarantäne aufheben