Themenschwerpunkte


Laues Börsendebut von China Mobile in Shanghai

Der „Rückkehr an den Heimatmarkt“ war den Zahlen nach nur ein mäßiger Erfolg: Der Mobilfunker China Mobile hat an der Shanghaier Börse seine Premiere gegeben. Der Aktienkurs stieg zur Eröffnung zwar um neun Prozent an. Die Papiere gingen dann am Mittwochnachmittag allerdings nur noch mit einem minimalen Plus von 0,52 Prozent aus dem Handel. Die Einnahmen belaufen sich auf 6,7 Milliarden Euro.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen