Themenschwerpunkte


Laschet will neuen Kalten Krieg abwenden

Der CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet spricht sich für einen fortgesetzten Dialog mit China aus. Der britischen Zeitung Financial Times sagte er: „Die Frage ist: Wenn wir von der Eingrenzung Chinas sprechen, führt das nicht zu neuen Konflikten?“ Viele Europäer:innen seien misstrauisch gegenüber der harten Haltung von US-Präsident Joe Biden beim Umgang mit China. Diese könne in einen neuen Kalten Krieg führen. „China ist ein Wettbewerber und systemischer Rivale und hat ein abweichendes Gesellschaftsmodell, aber ist auch ein Partner.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Gerücht: Zhu Xiaotong könnte Tesla führen
    ICT wünscht sich Tibet in der China-Strategie
    Autobauer expandieren in Russland
    PKW-Absatz schrumpft