Themenschwerpunkte


Kuaishou beendet Zynn-App in den USA

Bytedance-Rivale Kuaishou Technology hat seiner Video-Sharing-App Zynn in den USA den Stecker gezogen. Das chinesische Social-Media-Unternehmen haben den Benutzer:innen am Mittwoch in einer Nachricht mitgeteilt, dass Zynn zum 20. August eingestellt werde, berichtet Bloomberg. Die App, ein Tiktok-Lookalike, der erst im vergangenen Jahr für nordamerikanische Märkte eingeführt wurde, wird demnach alle Benutzerdaten 45 Tage nach der Abschaltung entfernen. Andere Produkte von Kuaishou in Übersee seien von der jüngsten Maßnahme aber nicht betroffen, zitiert der Bericht das chinesische Internetunternehmen, das auch die Apps Kwai und SnackVideo für Märkte wie Brasilien und Indonesien betreibt. Nähere Angaben zu den Hintergründen des Zynn-Endes machte Kuaishou nicht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Krebs-Medikament: Sanofi steigt bei Bio-Tech-Firma ein
    Hongkong erleichtert die Einreise
    Weitere Manöver vor Taiwans Küste
    Fünf Tote nach Unfall in Kohlemine