Themenschwerpunkte


Jimmy Lai bleibt jahrelang in Haft

Der Hongkonger Verleger Jimmy Lai muss langfristig hinter Gittern bleiben. Am Samstag wurde der 75-Jährige in seiner Heimatstadt zu einer weiteren Haftstrafe von fünf Jahren und neun Monaten verurteilt. Ihm wird vorgeworfen, auf betrügerische Art gegen den Mietvertrag für die Büros seiner mittlerweile eingestellten Zeitung „Apple Daily“ verstoßen zu haben.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Kanada stimmt für Aufnahme von Uiguren
    Außenminister Chinas und Japans telefonieren
    Staatskonzern kauft Fotovoltaik in Spanien
    Klone von Hochleistungs-Kühen geboren