Themenschwerpunkte


Japan arbeitet an Verteidigungs-Strategie

Japan wird voraussichtlich noch in diesem Monat eine überarbeitete Fassung seiner nationalen Verteidigungsstrategie vorlegen – und dabei seine letzten pazifistischen Prinzipien endgültig aufgeben. Die Parteien der regierenden Koalition haben sich Anfang Dezember bereits darauf geeinigt, dem Land für den Fall eines Angriffs die Fähigkeit zu einem massiven Gegenschlag zu geben. Die Wortwahl ist allerdings irreführend. Es geht beispielsweise darum, gegnerische Raketenbasen bereits anzugreifen, bevor diese einen Abschuss beendet haben. Daher kursiert auch der paradoxe Begriff „vorbeugender Gegenschlag“.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Visa-Stopp für Japaner endet
    Nachdenken über Kontrolle von Solartechnik
    Smartphone-Absatz bricht ein
    US-General rechnet 2025 mit Krieg