Themenschwerpunkte


Suche nach Schlupflöchern bald strafbar

Die chinesische Regierung verschärft die Internet-Regulierungen im Land. Ab September gilt der Versuch, Sicherheitslücken im Netz aufzuspüren, sowie die Weiterverbreitung von Wissen über etwaige Sicherheitslücken oder gar der Verkauf dessen als strafbar. Befasst mit der Umsetzung des neuen Rechtsrahmens sind zwei Behörden. Das berichteten chinesische Staatsmedien.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    TCM-Kritik zieht Zensur nach sich
    Berufung in MeToo-Fall abgelehnt
    Estland und Lettland verlassen 16+1-Format
    Drohungen nach Ende der Manöver um Taiwan