Themenschwerpunkte


In die Ant-Börsenpläne kommt Bewegung

Die Finanzsparte von Alibaba kommt aus dem Klammergriff der Regulierer frei. Eine wichtige Tochtergesellschaft der Ant Group hat Ende des Jahres die lange erhoffte Genehmigung für eine Kapitalerhöhung erhalten. Das macht den Investoren neue Hoffnung darauf, dass der Börsengang von Ant eine neue Chance erhält. Die Regierung hatte die geplante Erstnotiz im November 2020 gestoppt und Ant seitdem mit immer strengeren Regularien (China.Table berichtete) belegt.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Außenminister Chinas und Japans telefonieren
    Kanada stimmt für Aufnahme von Uiguren
    Staatskonzern kauft Fotovoltaik in Spanien
    Klone von Hochleistungs-Kühen geboren