Themenschwerpunkte


Huawei eröffnet Innovationszentrum in Helsinki

Der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei hat ein Innovationszentrum in Finnland eröffnet. Im Digital Finance and Security Innovation Lab (Fin²Sec) in Helsinki sollen Medienberichten zufolge Innovationen im Zusammenhang mit Partnern vor Ort entwickelt werden. Der Fokus liegt dabei auf der Digitalisierung von Bank-, Finanz- und Zahlungsdiensten in Europa, wie der Tech-Blog Gizmo China berichtete. Huawei kooperiert dazu demnach unter anderem mit der Aalto-Universität, der Universität Helsinki und weiteren Partnern wie Banken und Fintechs aus ganz Europa. In dem Lab sollen nicht nur neue Konzepte entwickelt, sondern auch Erfahrungen und Herausforderungen ausgetauscht werden, sagte Adam Rybusiewicz von Huawei dem Bericht zufolge.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Foxconn verzeichnet Rekordumsatz
    Bosch setzt weiter massiv auf China
    Freier Reiseverkehr zwischen Hongkong und Festland
    Kanada stimmt für Aufnahme von Uiguren